Bitcoin immer noch nur ein verrücktes Glücksspiel?

An diesem Dienstag wird erwartet, dass die Bitcoin eine „Halbierung“ erfährt
Einige Experten glauben, dass es ein neues Interesse an solchem digitalen Geld wecken könnte
Vor fünf Jahren wurde die Bitcoin zu 150 Pfund pro Münze gehandelt, heute ist sie 7.000 Pfund wert.

Nächstes Jahr um diese Zeit werden wir Millionäre sein. Das war die regelmäßige Prahlerei von Del Boy gegenüber Bruder Rodney in der TV-Komödie Only Fools And Horses, als er über „das nächste große Ding“ gestolpert war.

Aber in letzter Zeit wurde ein solcher Hype auf Investitionen in Krypto-Währungen angewandt – ein einfacher Weg, um von BitQT zu profitieren.

Hilfreiche Artikel:

Bitcoin-Kurs – Kryptowährungen oder Bitcoins kaufen? Vorsicht!

ACHTUNG • Ist die BitQT App wirklich Betrug? ▷ JETZT lesen!

Es mag zwar länger als 12 Monate gedauert haben, aber wenn Sie vor einem Jahrzehnt 20 Pfund in die Krypto-Währung Bitcoin investiert hätten, könnten Sie theoretisch ein Millionär sein.

An diesem Dienstag wird erwartet, dass die Bitcoin eine „Halbierung“ erfährt. Das bedeutet, dass die Belohnung für den „Abbau“ neuer Münzen nur noch halb so hoch sein wird wie bisher.

Vor fünf Jahren notierte die Bitcoin bei 150 Pfund pro Münze, aber jetzt ist sie 7.000 Pfund +2 wert.
Vor fünf Jahren wurde die Bitcoin zu 150 Pfund pro Münze gehandelt, heute ist sie 7.000 Pfund wert.

Einige Experten lieben Bitcoin

Einige Experten sind der Meinung, dass es ein erneutes Interesse an solchem digitalen Geld wecken könnte, da nur eine begrenzte Anzahl im Umlauf ist.

Doch wenn die Menschen in diesen schwierigen Zeiten nach neuen Wegen suchen, um Geld zu verdienen, wird Bitcoin dann eine neue Möglichkeit für Investoren bieten, Gewinne zu erzielen?

Oder ist sie, wie der legendäre Investor Warren Buffett glaubt, nicht mehr als „Rattengift“?

Wie und wo man Bitcoin und Kryptowährungen kaufen (und verkaufen) kann…

Der Bitcoin-Preis steigt: Krypto-Währung sorgt für Aufregung bei Investoren…

Gauner wollen IHR Bargeld: Betrüger drängen auf fragwürdige Versicherungen…

DIESEN ARTIKEL TEILEN
teilen
WIE DAS IST GELD KANN HELFEN
Wie man die beste (und billigste) DIY-Investitionsplattform und Aktien und Anteile wählt Isa
Diejenigen mit einer nervösen Veranlagung werden es nicht genossen haben, in den letzten Wochen zuzusehen, wie der Wert der Aktien von einer Klippe fällt und sich dann leicht erholt.

Aber diese Achterbahnfahrt ist nichts im Vergleich zu den raketenbetriebenen Abenteuern derer, die sich in Krypto-Währungen versucht haben.

Im einen Moment spielen sie Taschengeld, im nächsten sind sie superreich. Aber gerade wenn sie bereit sind, diese digitalen Chips einzulösen, kann alles furchtbar schief gehen – und ihre Investitionen werden zu Asche.

Die Bitcoin ist das Aushängeschild der „virtuellen Währungen“, obwohl man auch in Ethereum, Ripple, Zcash oder Dash investieren kann.

Es gibt keine Münzen oder Geldscheine – es handelt sich lediglich um eine Computerdatei, die in einer „virtuellen Brieftasche“ gespeichert ist, um sie zu speichern oder für Waren und Dienstleistungen mit anderen, die die Technologie akzeptieren, auszugeben.

Eine Aufzeichnung aller Bitmünzen wird in einer „Blockkette“ aufbewahrt – einer Computerdatenbank mit verschlüsselten Codedateien, die einen Marktplatz für Händler schafft.

Ripple erforscht DeFi – wie könnte XRP davon profitieren?

Ripple erforscht DeFi – wie könnte XRP davon profitieren?

Ripple hat selbst mitten in dieser globalen Krise, die durch die Pandemie ausgelöst wurde, viel Schlagzeilen gemacht. Dies ist auf ihre Leistungen und verschiedene Geschäfte zurückzuführen, die sie abschließen konnten.

Das Unternehmen arbeitet hart daran, das gesamte XRP-Ökosystem anzukurbeln, aber auch an der massenhaften Einführung der digitalen Assets XRP.

Mit seinen Produkten, insbesondere dem XRP-basierten ODL, plant Ripple, die Mängel des traditionellen Zahlungssystems bei Cryptosoft zu überwinden, das jahrzehntelang von Banken und Finanzinstitutionen (SWIFT) verwendet wurde.

Ripple erforscht DeFi

David Schwartz, Chief Technology Officer von Ripple, sagte, das Unternehmen prüfe derzeit, ob es seinen institutionellen Partnern dezentralisierte Finanzdienstleistungen (DeFi) anbieten solle.

Laut der Online-Publikation Daily Hodl wurde Schwartz kürzlich in einem Interview mit BlockDown TV gefragt, wo er das Netzwerk von Banken und Finanzinstitutionen des Unternehmens in fünf Jahren sieht.

Er sagte, er hoffe, dass RippleNet ein One-Stop-Shop und die erste Wahl für Institutionen sein könne, die verschiedene Arten von Zahlungen planen.
Ripple plant neue Angebote

Schwartz erwähnte auch, dass Ripple auch neue Produkte anbieten wolle.

„Wir prüfen auch, ob wir über RippleNet weitere Dienstleistungen anbieten können – Dinge wie Darlehen oder, falls DeFi wächst, das Angebot von DeFi-Dienstleistungen für institutionelle Partner“, sagte er.

Er fuhr fort und erklärte, wie in der oben erwähnten Online-Publikation zitiert, dass „Eines der einzigartigen Dinge, die Ripple hat, ist, dass wir unsere Software im Transaktionsfluss all dieser Finanzinstitutionen und Banken haben, so dass wir einige neue Produkte oder Dienstleistungen entwickeln können oder sogar etwas, das aus dem DeFi-Bereich kommt, und wir können es sofort direkt im Transaktionsfluss dieser Institutionen anbieten“.

Ripple wies auch darauf hin, dass das Unternehmen eine Handelsplattform wie Cryptosoft der nächsten Generation aufbauen will – es ist geplant, die Plattform auch in seine XRP-gestützte On-Demand-Liquidität zu integrieren. Ob dies auch DeFi einschließen wird, bleibt noch abzuwarten.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Die Halbierung des BTC-Preises beginnt mit der Ausrichtung auf den Bull Run 2016

Die Bitcoin-Preise waren in den letzten ein oder zwei Monaten ziemlich lethargisch, ohne klare Richtung. Langfristige Preismodelle gelten jedoch weiterhin, da der Vermögenswert unter fünf Zahlen sinkt.

In den letzten 24 Stunden wurden auf den Kryptomärkten nur sehr wenige Maßnahmen ergriffen. Die Mehrheit der High-Cap-Münzen kühlt sich nach geringfügigen Bewegungen am Wochenende wieder ab.

Bitcoin ist keine Ausnahme und bleibt im weiteren Bitcoin Profit Verlauf der Langeweile an die Reichweite gebunden. BTC hat es vor einigen Stunden wieder geschafft, 9.300 USD zu übertreffen, ist aber seitdem wieder unter 9.180 USD gefallen, was immer noch innerhalb seines Konsolidierungskanals liegt.

Die längerfristige Unterstützungszone befindet sich auf dem Niveau von 8.800 USD, sodass bei einer Unterbrechung darunter die Dinge sehr schnell nach Süden gehen könnten, was wahrscheinlich alle Altmünzen mit sich ziehen wird. Wenn das Gegenteil eintritt, könnte es auch für die aktuelle Alt-Saison schlecht sein, wenn Bitcoin Profit einen Teil dieser verlorenen Dominanz zurückerobert.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Wiederholte Muster nach der Halbierung

Mit Blick auf die längerfristige Perspektive hat der Analyst und Befürworter des Stock-to-Flow-Modells (S2F), PlanB, frühere Preisbewegungen nach der Halbierung mit den aktuellen Marktbedingungen verglichen.

Vor der Halbierung von Bitcoin: Neue chinesische Reform kann die Stromkosten für die Bergleute senken
Die Punkte stellen Preiserhöhungen seit der vorherigen Halbierung dar und zeigen, wie schnell vergangene Zyklen waren. Die Marktzyklen scheinen zu erstrecken, wie darauf hingewiesen , von Tyler Durden.

„Es ist faszinierend, die so angelegten Zyklen zu betrachten, und ich bekräftige meine Überzeugung, dass es Jahre dauern wird, bis sich dieser nächste Bullenmarkt entwickelt und weniger volatil ist.“

Die Abwertung von Fiat und die globale makroökonomische Krise könnten diesmal größere Auswirkungen auf den Preis von BTC und dessen nächsten Aufwärtstrend haben. Auf der anderen Seite könnte es mit weniger Geld diesmal weniger zu investieren geben, was diesen Zyklus noch weiter verlängert.

In einem verwandten Beitrag befragte ‚Plan B‘ seine über 116.000 Twitter-Follower nach ihren Ansichten darüber, wann BTC ein neues Allzeithoch erreichen wird.

„Glauben Sie, dass der # bitcoin-Preis in den nächsten 12 bis 18 Monaten über dem letzten All Time High (20.000) liegen wird?“

Mit über 13.000 Befragten zum Zeitpunkt des Schreibens stimmte die überwiegende Mehrheit von rund 70% in den nächsten anderthalb Jahren für eine neue ATH, die über der vorherigen lag.

Hash-Rate und Schwierigkeitsgrade

On-Chain-Metriken für das Bitcoin-Netzwerk erreichen neue Höchststände, die jegliche Vorstellung von Bergleuten zerstreuen, die nach der Halbierung kapitulieren. Die Bit-Rate für das BTC-Netzwerk ist laut Bitinforcharts.com kürzlich auf ihr Allzeithoch von 135 EH / s zurückgekehrt . Das letzte Mal war es Mitte Mai.

Die Schwierigkeit getroffen hat auch eine Spitze als auch bestätigt durch ‚Plan B‘ , und von berichtete CryptoPotato am Montag. Ein Anstieg der Bergbauschwierigkeiten um zehn Prozent in Kombination mit diesen hohen Hash-Raten könnte der Auslöser für einen anhaltenden Anstieg des Kryptokönigs sein.

Bitcoin Era Erfahrungen – Das Rochester Institute of Technology investiert in den Tokenized Blockchain Fund COSIMO X

COSIMO Ventures, eine Investmentfirma mit Büros in Boston und Dublin, die sich darauf konzentriert, vielversprechende Deep-Technology-Unternehmen zu globalen Bitcoin Era Branchenführern zu machen, gab heute eine siebenstellige Investition des Rochester Institute of Technology ( RIT ) in seinen neuen, auf Blockchain ausgerichteten Tokenized Fund COSIMO bekannt X. X.

Bitcoin Era Erfahrungen – Laut Robert Frasca, Managing Partner von COSIMO Ventures, ist dies das erste Mal, dass eine Universität in den USA direkt in einen tokenisierten Risikofonds investiert

Obwohl viele ähnliche Institutionen, darunter Harvard, Yale und MIT, über traditionelle Risikofonds wie Andreesen Horowitz und Paradigm indirekt in digitale Assets und Blockchain-Technologie investiert haben, ist RIT das erste Unternehmen, das direkt ein symbolisches wirtschaftliches Interesse an digitaler Sicherheitsform besitzt.

„Als Branchenführer ist es für uns nicht nur wichtig, in Unternehmen zu investieren, die Spitzentechnologien weiterentwickeln, sondern es ist auch wichtig, solche Technologien als Mittel für unsere Investitionen einzusetzen. Wir sind beeindruckt von der unternehmerischen Erfahrung und der vorausschauenden Denkweise des COSIMO-Teams und ihrem innovativen Ansatz bei Risikoinvestitionen. Der Deal Flow des Bitcoin Era Teams hat beispiellose Investitionsmöglichkeiten eröffnet und der Fonds verfügt über eine der attraktivsten Wirtschaftsstrukturen auf dem heutigen Markt. “ sagte James Watters, Senior Vice President für Finanzen und Verwaltung bei RIT.

COSIMO X-Token, die das wirtschaftliche Interesse an dem immergrünen Fonds darstellen, sind derzeit über die von Securitize betriebene COSIMO X-Website erhältlich und können von Institutionen, internationalen Investoren und von den USA akkreditierten Investoren erworben werden.

„Wir freuen uns außerordentlich, als Ausgabetechnologie für die COSIMO X-Token ausgewählt worden zu sein“, sagte Carlos Domingo, Mitbegründer und CEO von Securitize. „Das COSIMO-Team hat die Funktionsweise von Risikokapitalinvestitionen komplett neu gestaltet, indem es die Bewertungstransparenz erhöht, die Liquidität erhöht und wirtschaftliche Anreize für langfristige Inhaber schafft. Durch die Bereitstellung unserer Securitize ID- und Instant Access-Produkte in Verbindung mit dem Token erhalten Cosimo-Investoren Zugang zu bahnbrechender Technologie, die den sofortigen Handel mit Wertpapieren auf konforme Weise ermöglicht und die breitesten Brieftaschen wie Coinbase Wallet nutzt. “

COSIMO X konzentriert sich auf Investitionen in Unternehmen, die digitale Assets und Blockchain-Protokolle einsetzen, um die schnell aufstrebende digitale Wirtschaft weiter voranzutreiben

Angesichts des Engagements in Unternehmen aus den Bereichen Regulierungstechnologie, Schaffung neuer digitaler Vermögenswerte und Marktinfrastrukturplattformen konzentriert sich der Fonds auf Finanztechnologie als Speerspitze für den Markteintritt.

„Wir sind natürlich der Meinung, dass die Struktur des Fonds sehr ansprechend ist“, fügte Robert Frasca, Managing Partner bei COSIMO Ventures, hinzu, „aber wir freuen uns ebenso über die Möglichkeiten, in die der Fonds weiterhin investieren wird ist eine Wachstumschance von mehreren Billionen Dollar für dezentrale Softwareprotokolle, die wir nutzen möchten. Ja, das tokenisierte Fahrzeug ist aufregend, aber wir glauben, dass das Wachstum, das wir als Investmentfirma fördern können, bei unseren Investoren wirklich Anklang findet. Sobald der Markt die Vorteile der Tokenisierung in Bezug auf Fondsinvestitionen vollständig verstanden hat, könnte eine Struktur wie unsere zum Marktstandard werden. “

Mike Novogratz recomenda ter muito menos bitcoin do que Gold. Eis o porquê

Durante sua última aparição no Fast Money da CNBC, o CEO da Galaxy Digital, Mike Novogratz, recomendou alocar uma parcela significativamente menor de sua carteira para o Bitcoin do que para o ouro, devido à sua volatilidade:

„Meu senso é que o Bitcoin Trader tem um desempenho muito superior, mas eu diria às pessoas para terem muito menos Bitcoin do que ouro só por causa da volatilidade“.

Você ainda está adiantado

A razão pela qual a Bitcoin continuará a superar o ouro é que a principal moeda criptográfica do mundo ainda está muito cedo em seu ciclo de adoção.

A Novogratz reitera que a Bitcoin ainda é difícil de comprar, o que está sufocando seu crescimento de preços, mas estão sendo criadas novas ramificações para facilitar a exposição dos diferentes tipos de investidores ao bem recém-criado:

Há cada vez mais pessoas trabalhando para tornar mais fácil a compra. Os fundos estão sendo criados, a custódia está sendo feita. A certa altura, teremos um ETF‘.
No mês passado, Novogratz mencionou que ele preferia Bitcoin ao metal amarelo, mas agora ele diz que estes são ambos seus principais ativos.

O ouro está agora a apenas cinco por cento de seu recorde depois de atingir seu nível mais alto em nove anos, em 8 de julho, enquanto o rei criptográfico está 53 por cento abaixo. Como relatado pela U.Today, o ex-gerente do fundo de cobertura previu um novo recorde para a Bitcoin em 2020.

O BTC superou o desempenho de ouro no ano até agora (eles têmaté agora ganharam 32,5% e 19,7%, respectivamente).

A bolha Tesla

Falando do mercado de ações dos EUA, a Novogratz opinou que ele estava no meio da formação de uma bolha. Ele nomeou o fabricante de carros elétricos Tesla como um exemplo notável das chamadas „ações da história“ que são difíceis de serem valorizadas racionalmente.

Tentei corajosamente abreviar Tesla ontem e hoje. Veremos“. Senti que 37% em três dias era demais“.
Em um podcast com Laura Shin, ele afirmou que tais empresas eram os principais concorrentes da Bitcoin.

Muitos analistas afirmam que Tesla é uma bolha gigantesca, há muito esperada por um pop brutal, mas o banco de investimentos e a empresa de serviços financeiros Morgan Stanley vêem suas ações subindo acima de $2.000.

Bitcoin non riflette più „l’universo digitale investabile“

Con una pandemia che sta ancora devastando i mercati globali, molti investitori hanno cercato di considerarlo come il momento migliore per fare investimenti che potrebbero raccogliere qualche beneficio in futuro. Infatti, molti trader hanno cercato di diversificare i loro portafogli con l’inclusione di asset digitali, e la Bitcoin Trader è stata una parte notevole di questa decisione.

Nonostante il fatto di fornire grandi

Nonostante il fatto di fornire grandi rendimenti agli investitori, c’è ancora un po‘ di strada da fare prima che il Bitcoin sia veramente accettato come un diversificatore mainstream di portafogli.

Il Bitcoin ha guadagnato il 42% nel secondo trimestre, mentre i suoi rendimenti YTD sono stati limitati al 26%. In effetti, molti asset digitali sono riusciti a registrare una percentuale simile anche nei rendimenti. Tuttavia, gli asset a piccola capitalizzazione sono stati quelli in testa all’anno, non il Bitcoin.

Questi asset small-cap si trovano per lo più nel „pass-through securities“ del digital asset o appartengono ad un settore o ad una categoria specifica, come la DeFi.

Tuttavia, fuori orario, l’attenzione si è concentrata principalmente sui fondi solo Bitcoin, i „criptoindici passivi“. Tracciando le azioni, gli ETF con la parola Blockchain, e i fondi privati gestiti attivamente. Nonostante le molteplici opzioni, negli ultimi anni i rendimenti di queste opzioni non sono stati ottimali. Inoltre, non sono state incluse le componenti più interessanti, preziose e in rapida crescita dell’ecosistema.

Secondo un rapporto pubblicato dall’Arca

Secondo un rapporto pubblicato dall’Arca, Bitcoin non è più un riflesso dell'“universo globale dei beni digitali investabili“, aggiungendo che ci sono molti altri progetti importanti che sono riusciti a superare BTC, come VeChain e Kyber Network [KNC].

Questa è un’osservazione cruciale poiché VeChain [VET] è stato l’asset più scambiato nel criptospazio la scorsa settimana, mentre KNC ha anche notato una grande forza di mercato dopo che è stato annunciato come un tipo collaterale su MakerDAO il 26 giugno. Inoltre,

Kyber era anche nella notizia dopo che ha rivelato che il protocollo Katalyst stava andando in onda.

Contrariamente alla fortuna di questi altcoin, Bitcoin ha registrato fluttuazioni di volatilità dovute alla stagnazione. Ciò è stato evidenziato dal fatto che al momento della stesura della relazione, la volatilità realizzata del Bitcoin si era immersa sotto la sua Volatilità implicita.